Willkommen auf unser Homepage

Ein Freund hatte mich auf "Jimdo-Pages to the People" aufmerksam gemacht und ich fand die Idee Klasse und auch die Macher sehr beeindruckend. Da ich in grauer Vorzeit mal einen Programmierschein gemacht hatte, wollte ich mal wissen, was noch hängengeblieben ist und habe eine Homepage von mir, von uns erstellt. Und ich muss sagen, mit Jimdo ist es wirklich kinderleicht, auch mit keinen oder mit eher nicht mehr vorhandenen Programmierkenntnissen. Mein Kompliment an Jimdo.
Über die linke Navigationsleiste könnt Ihr ein wenig blättern. Dort sind viele Bilder von unserer Familie, unseren Verwandten und Freunden eingestellt und unter "Geschichten aus dem Leben" einige nicht alltägliche, aber vielleicht sehr unterhaltsame und auch lustige Stories aus den verschiedenen Stationen meines Lebens. Auch meine und die Geburtsstadt unserer Jungs, Hamburg, kommt nicht zu kurz. Einige Bereiche habe ich passwortgeschützt. Auf Wunsch schicke ich das Passwort gerne zu.
Ich grüsse unsere Verwandten und Freunde hier zu Hause und rund um die Welt. 

Dieter

Mein Treffen mit dem ehemaligen Bundespräsidenten, Richard von Weizäcker

                Unser ehemaliger Bundespräsident, Richard von Weizäcker,

                sowie der Präsident des Deutschen Sportbundes und ich (v.r.)

Richard von Weizäcker ist im Januar 2015  verstorben. Er war ein großartiger Mensch, der auch mich sehr beeindruckt hat.

 

Als 1. Vorsitzender unseres Sportvereins, des Wandsbeker Turnerbundes von 1861 J.P., hatte ich im Jahre 1986 die Ehre und das Vergnügen, Richard von Weizäcker persönlich kennenlernen zu dürfen. Er hatte mir die Ehrenplakette des Bundespräsidenten für unseren Sportverein, u.a. für dessen 125jähriges Bestehen und für seine hervorragende Jugendarbeit, übergeben.
Bei der Übergabe der Ehrenplakette erkundigte sich der Bundespräsident u.a. nach der Bedeutung des Zusatzes "J.P." in unserem Vereinsnamen, und er hat sehr aufmerksam meinen Ausführungen zugehört. Weitere Informationen hierzu findet Ihr  >>>>Hier


Zum 40. Jahrestag der Beendigung des II. Weltkrieges hat Richard von Weizäcker eine bemerkenswerte Rede gehalten, die auch mich sehr bewegt hat und die mehr denn ja Gültigkeit hat. Auszüge findet Ihr  >>>>Hier....

Und jetzt kommt der Hammer. Unser Cousin Holger in Australien hat bei seiner Ahnenforschung jetzt herausgefunden, dass Prof. Dr. Theo Brenz (Reformator Johannes) mütterlicherseits ein direkter Vorfahre von uns ist. Dieser Prof. Dr. Brenz ist auch ein direkter Vorfahre von Richard von Weizäcker. Jetzt weiß ich auch, warum ich mich damals so gut mit dem Bundespräsidenten verstanden habe. Ist doch klar, oder?

Und damit nicht genug. Wir sollen auch mit Johann Wolfgang von Goethe verwandtschaftliche Beziehungen haben. Jetzt wird mir auch klar, warum ich so gut dichten kann. Noch Fragen.

Dieter

Neues Auto

Wir hatten uns ein neues Auto bestellt, aber dann war uns irgendetwas doch zu lang.
Was war das noch gleich?? Ach ja,
die Lieferzeit!!!.....

                               .....oder war es doch etwas anderes??